Mittwoch, 15. Juni 2016

[Buch] Royal Passion - Die Royal Saga 1 (Geneva Lee)

Royal Passion (Die Royals Saga, Band 1)Titel: Royal Passion
Teil: 1 von 6
Autor/in: Geneva Lee
Verlag: Blanvalet
Taschenbuch: 12,99 €
Seitenanzahl: 448
zum Kaufen, klick mich an: Thalia


Klappentext:
 
 Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Inhalt:
 
Naja, dass das böse endet war klar: Ein unglaublich attraktiver und frecher Kerl flirtet erst zwei Sätze und knutscht dann darauf los. Das war so ungehobelt (und so sexy), dass es Clara nicht aus dem Kopf gehen will.
Muss es auch nicht, denn Alexander, der Thronfolge Englands, findet sie, um sich zu entschuldigen, dass sie auf allen Klatsch-Zeitschriften ist. Das Prickeln und sein Sexappeal macht die Stimmung nicht entspannter.
Wie der Zufall es so will, fühlt sich Alexander von Clara genauso angezogen, jedoch "nur" auf körperlicher Basis. Denn Alexander ist kaputt und lässt niemanden an sich ran. Wenn Clara nur wüsste, warum... Und wenn er wüsste, wie Claras Vergangenheit war...
Kann das gut gehen?
 
Cover:
 
Das Cover ist zu schlicht und brav für so ein versautes Buch. Aber es strahlt eine königliche Ruhe (vor dem Sturm) aus, so edel und doch mit so verspielten Details.
 
Bewertung:

Achtung! Es geht eigentlich nur um Sex, also hauptsächlich.
Mir war nicht bewusst, dass das Buch ein Sex-Buch ist und es um Sexpraktiken und dominanten Sex geht, ich dachte es wäre ein einfaches modernes Märchen.
Das heißt jedoch nicht, dass das Buch schlecht war, oh nein ganz im Gegenteil! Aber man erschreckt sich vor der derben Wortwahl, der Gefühle und der Erregung im Buch.
Natürlich geht es nebenbei auch um die Gefühle von Clara, um die Dämonen im inneren der beiden und ums heilen und lieben... Wundervoll!
Ein halben Punkt Abzug für das unvorbereitete Thema!

Ich vergebe 4,5 von 5 Sternen!

Kommentare:

  1. Hey ;)
    Mir hat das Buch leider nicht so gut gefallen, auch die folgenden Bände konnten mich nicht überzeugen.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    ich überlege im Moment die Reihe mal zu beginnen ... bin schon gespannt wie ich mit der Thematik zurecht komme;)

    lg Florenca ( geliebtes Buch)

    AntwortenLöschen