Mittwoch, 13. Januar 2016

[Buch] Die Rebellion der Maddie Freeman 1 (Katie Kacvinsky)

 
Titel: Die Rebellion der Maddie Freeman
Teil: 1 von 3
Autor/in: Katie Kacvinsky
Verlag: Baumhaus Verlag
Taschenbuch: 8,99 €
Seitenanzahl: 384
Gebundene Ausgabe: 15,99 €
Seitenzahl: 368
zum Kaufen, klick mich an: Amazon

Klappentext:

Eine Stadt in den USA, wenige Jahre in der Zukunft: Maddie, 17, lebt wie alle um sie herum ein digitales Leben. Schule und Verabredungen - das alles findet im Netz statt. Doch dann verliebt sie sich in Justin - für den nur das wahre Leben offline zählt.Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Welt der sozialen Netzwerke, in der alles künstlich ist. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben - und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zu einer Schlüsselfigur. Und sie muss sich entscheiden: Auf welcher Seite will sie stehen?

Inhalt:

Die Geschichte beginnt mitten im Geschehen, denn Maddie geht zum ersten Mal zum Lernen nach draußen. Sonst lernt sie im Chatroom mit Justin, doch er möchte sie in eine Lerngruppe mitnehmen, die offline stattfindet.
Maddie lässt sich darauf ein und so wie es der Zufall will ist Justin unglaublich sexy und bringt Maddie dazu über ihr digitales Leben nachzudenken.
Doch sie muss aufpassen, denn ihr Vater überwacht sie und dass ist ziemlich leicht, denn er ist für die Digital-School, und somit für das meiste soziale Leben im Netz, verantwortlich.
Maddies Mama ist da etwas lockerer, doch sie warnt Maddie, sie muss aufpassen. Besonders nach ihrer Vergangenheit und dem Brechen des Gesetzes...
Justin weiß von Maddies Vergangenheit und er möchte, dass sie mit ihm gegen das digitale Leben kämpft.
Doch kann Maddie sich ihrer Familie in den Weg stellen? Erneut Gesetze brechen? Und will sie das alles überhaupt?

Cover:

Dieses Buch war eindeutig ein Cover-Kauf! Es macht unglaublich neugierig, obwohl man beim Lesen feststellen muss, dass das Cover nicht passt. Maddie ist blond und anfangs ziemlich schüchtern. Sie ist nicht die typische Rebellin, nicht so wie auf dem Cover zu vermuten ist.
Und ich bin ein riesen Fan von gleichbleibenden Covern. Teil 2 und 3 sind nur farblich abgeändert worden. Supi!

Bewertung:

Man wird gut in die Grundidee eingeführt, also nicht zu langweilig und nicht zu viel, aber doch sehr informativ. Man wird neugierig beim Lesen, es gibt viele spannende Szenen und man fiebert bei der Love-Story echt mit!
Durch den Klappentext wusste man schon, dass sie sich verlieben, doch es war trotzdem sehr spannend und knisternd zwischen den beiden. Bei jeder Szenen, in der Maddie und Justin alleine waren hat man fast darum gebettelt, dass sie sich endlich küssen und sich ihre Gefühle gestehen und dann, wenn man nicht damit rechnet, kommt der erste Kuss! Es ist wie, als wäre man dabei (und es ist einem peinlich bei einer so intimen Stelle anwesend zu sein).
Leider habe ich auch dicke "Aber"-Argumente:
Zum einen gibt es in dem Buch oft indirekte Rede, was ich schon früher in der Schule doof fand, als wir es lernen mussten, und seither hat sich daran nicht geändert. Es unterbricht meiner Meinung nach das flüssige Lesen.
Und das Finale war sehr schwach. Es war nur gefühlte 10 Seiten lang und im mittleren Teil gab es spannendere Kapitel. Das große Finale blieb also aus.
Gegen Ende wurde man als Leser noch einmal neugierig gemacht, sodass ich bereits das zweite Buch gleich danach angefangen habe.

Ich vergebe 4 von 5 Sternen!

Kommentare:

  1. Hallo Laura,

    also mir gefällt deine Rezension wirklich gut und ich muss sagen, ich glaube das Buch habe ich auch irgendwo schon mal gesehen, aber noch nicht selber gelesen.

    Die Thematik spricht mich auch total an, da ich finde, dass dieses Buch doch sehr mit unserer aktuellen Zeit zusammenhängt und es wirklich möglich wäre das wir bald nur noch digitalen Kontakt miteinander haben.

    Ist das nur ein Einzel Buch oder eine Reihe?

    Liebe Grüße
    Anie

    http://anie1990.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anie,
      Es ist eine Trilogie. Die lese ich nun mal am liebsten :)
      Liebe Grüße Lauri

      Löschen
  2. Tolle Rezi! Dieses Buch hab ich schon ewig in meinem Regal, kam noch gar nicht dazu es zu lesen, weil ja immer neue gute Bücher dazu kommen die man lesen möchte. Ich nehms mir vor dieses Jahr zu lesen :)
    Achja, ich folge dir mal über GFC

    Liebe Grüße
    Mersii
    http://rotaliedbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorab vielen Dank :)
      Ich finde es sehr lesenswert. Und bei mir stand es auch schon ewig im Regal :D
      Liebe Grüße Lauri

      Löschen